Club-Mate

Club-Mate ist ein koffeinhaltiges (100 mg in einer 500 ml-Flasche) Erfrischungsgetränk auf Mate-Basis, das von der Brauerei Loscher KG in Münchsteinach in Franken hergestellt wird. Es ist unter jungen Leuten (und mit dem Spitznamen "Hackerbrause" besonders in der Hackerszene) beliebt, da es Dank seines erträglichen Koffeingehalts eine Alternative zu Kaffee und – aufgrund seines vergleichsweise niedrigen Zuckeranteils – zu Cola darstellt.

Charakter

Die Kohlensäure hält sich auch nach dem Öffnen der Flasche erstaunlich lange im Getränk und sorgt dafür, dass es auch längerer Zeit nicht schal schmeckt. Die oder das "Mate" – wie das Getränk von seinen Anhängern meist kurz genannt wird – ist daher ein beliebter Begleiter für Nachtarbeiter und ähnlich veranlagte Menschen. Die enthaltenen Gerbstoffe verlangsamen die Aufnahme des Koffeins.

Geschichte

Das Rezept für Club-Mate wurde von der Firma Loscher selbst durch Ankauf einer kleineren lokalen Limonadenfabrik (Geola Getränke in Dietenhofen) erworben. Der ursprüngliche Name des Getränks lautete Sekt-Bronte und war nur regional bekannt. Mit der Übernahme wurde es dann erstmalig überregional vermarktet. In den 1990er Jahren begann es seinen Siegeszug in der Berliner Clubszene als willkommene Abwechslung zu den damals ebenfalls aufkommenden, aber meist viel teureren Energy Drinks. Heute findet sich fast in jeder Stadt eine Bezugsquelle, zumal die Brauerei Loscher auch ab einer Mindestmenge bundesweit frei Haus liefert.*

Hersteller

Brauerei Loscher KG
Steigerwaldstr. 21-23
D - 91481 Münchsteinach
Telefon: +49 (0) 91 66 - 6 07
E-Mail: info at brauerei-loscher.de
Internet: Brauerei Loscher, Club-Mate

* Quelle:wikipedia.de


Piaxa.de - Webdietrich
  • Club-Mate Seite der Brauerei Loscher KG Münchsteinach
  • Einfach Strom wechseln Informationen zu deutschen Stromanbietern